“Seit ich den Büchertisch kenne, konnte ich meine “Bibliothek” sozusagen renovieren!”

Aktuelles

“Seit ich den Büchertisch kenne, konnte ich meine “Bibliothek” sozusagen renovieren!”

Für unsere Reihe “BüchertischlerInnen” haben wir Markus im Laden am Mehringdamm getroffen. Woher kennst Du den Büchertisch? Ich bin auf die Empfehlung eines Bekannten hergekommen. Den Laden in der Gneisenaustraße kannte ich auch vom Vorbeigehen. Inzwischen kenne ich alle drei Läden und komme schon seit über einem Jahr hierher.

Berliner Lesetroll

Am 19. Juli 2010 startet der Berliner Büchertisch seine Aktion "Berliner Lesetroll". Ziel dieser Aktion ist die Spende von Koffern, die mit Medien gefüllt sind an Schulklassen und soziale Einrichtungen. Diese geben unseren Lesetroll dann an Familien in sozialen Brennpunkten in Berlin und Brandenburg weiter.

Veranstaltungen

Dienstag, 03. Februar 2015: Plenum des Wassertisch e.V.

Wieder einmal tagt der Berliner Wassertisch in den Räumen des Büchertischs, Mehringdamm 51, 2. Hof. Der Berliner Wassertisch ist eine parteiunabhängige und parteiübergreifende Bürgerinitiative, die sich seit 2005 für die Durchsetzung des Menschenrechts auf Trinkwasser und eine sanitäre Grundversorgung einsetzt. Er initiierte das Volksbegehren “Schluß mit Geheimverträgen – Wir Berliner wollen unser Wasser zurück”. Durch
[weiterlesen ...]

Mittwoch, 04. Februar 2015: Kreuzberger Literaturwerkstatt

Wie jeden ersten Mittwoch im Monat lädt der Berliner Büchertisch herzlich zur Kreuzberger Literaturwerkstatt ein. Ab 20.00 Uhr könnt ihr euch auf einen abwechslungsreichen Abend voll Prosa und Lyrik freuen. Durch den Abend leitet das Kreuzberger Urgestein Nepomuk Ullmann! Jedem Gast steht es frei, seine eigenen Texte vorzulesen oder einfach nur zuzuhören. Traditionsgemäß nehmen wir
[weiterlesen ...]

Dienstag, 03. März 2015: Plenum des Wassertisch e.V.

Wieder einmal tagt der Berliner Wassertisch in den Räumen des Büchertischs, Mehringdamm 51, 2. Hof. Der Berliner Wassertisch ist eine parteiunabhängige und parteiübergreifende Bürgerinitiative, die sich seit 2005 für die Durchsetzung des Menschenrechts auf Trinkwasser und eine sanitäre Grundversorgung einsetzt. Er initiierte das Volksbegehren “Schluß mit Geheimverträgen – Wir Berliner wollen unser Wasser zurück”. Durch
[weiterlesen ...]

Mittwoch, 04. März 2015: Kreuzberger Literaturwerkstatt

Wie jeden ersten Mittwoch im Monat lädt der Berliner Büchertisch herzlich zur Kreuzberger Literaturwerkstatt ein. Ab 20.00 Uhr könnt ihr euch auf einen abwechslungsreichen Abend voll Prosa und Lyrik freuen. Durch den Abend leitet das Kreuzberger Urgestein Nepomuk Ullmann! Jedem Gast steht es frei, seine eigenen Texte vorzulesen oder einfach nur zuzuhören. Traditionsgemäß nehmen wir
[weiterlesen ...]

Medien spenden

Freiheit für Eure Bücher! – Eine Bibliothek für die ganze Welt Freiheit für Eure Bücher! – Eine Bibliothek für die ganze Welt

Wir vom Berliner Büchertisch geben täglich mehr als 300 Bücher in Verschenkregalen weiter. Aber es gibt in Berlin noch viele andere Möglichkeiten des Büchertauschs. Hier stellt euch unsere ehrenamtliche Mitarbeiterin Kathleen Schulz die Bookcrosser und andere Communities vor.

Buchtipps

Der Besuch Der Besuch

Tracy hat den Debütroman “Der Besuch” von Hila Blum gelesen und für euch rezensiert. Dieser Roman zeichnet das Bild einer modernen israelischen Familie, die mit durch einen unerwarteten Beruf mit ihrer Vergangenheit konfrontiert wird.

Edition

Unser Buch “Friedrichshain kocht” ist erschienen! Unser Buch “Friedrichshain kocht” ist erschienen!

Es ist da! Unser heiß ersehntes, lang erwartetes, im Selbstverlag erschienenes Buch “Friedrichshain kocht” ist seit dem 15.12.2014 im Verkauf erhältlich!

Berliner AutorInnen

Es scheint doch, dass ich wirklich nach Berlin gehöre, wie? Es scheint doch, dass ich wirklich nach Berlin gehöre, wie?

So schrieb Erich Kästner (1899-1974) wenige Monate nach seinem Umzug in die Hauptstadt an die Mutter nach Dresden. Im vorläufig letzten Teil der Reihe “Berliner AutorInnen blicken auf Berlin” nimmt euch unsere ehrenamtliche Mitarbeiterin Jana mit auf die Reise durch das Berlin der 20er Jahre und über Kästners Großstadtleben.

Leseförderung

Unsere Friedrichshainer Leseprojekte

Seit einem guten halben Jahr gibt es nun unsere neue Filiale in der Wühlischstraße in Friedrichshain. Seitdem haben unsere Kolleginnen und Kollegen, die sich dort um unsere Bücher kümmern, viele nette Nachbarn kennengelernt, Kundinnen beraten, Schaufenster dekoriert und noch viel mehr Bücher im Kiez unter die Leute gebracht. Wie wir unsere Leseförderung in Friedrichshain starten, lest hier.

BüchertischlerInnen

“Seit ich den Büchertisch kenne, konnte ich meine “Bibliothek” sozusagen renovieren!” “Seit ich den Büchertisch kenne, konnte ich meine “Bibliothek” sozusagen renovieren!”

Für unsere Reihe “BüchertischlerInnen” haben wir Markus im Laden am Mehringdamm getroffen. Woher kennst Du den Büchertisch? Ich bin auf die Empfehlung eines Bekannten hergekommen. Den Laden in der Gneisenaustraße kannte ich auch vom Vorbeigehen. Inzwischen kenne ich alle drei Läden und komme schon seit über einem Jahr hierher.