Wir führen mit „Rixdorf liest“ ein neues Leseprojekt für das Quartier durch.

Geplant sind regelmäßige generationsübergreifende Vorleseveranstaltungen, die Veröffentlichung mehrerer Familienbriefe, ein Lesefest und die Installation eines Bücherschrankes im öffentlichen Raum. Für diese längerfristigen Aktionen benötigen wir Hilfe und freuen uns, wenn du uns als ehrenamtliche*r Mitarbeiter*in unterstützen möchtest!

Das können (u.a.) deine Aufgaben sein:

– Vorlesen/Einbringen als Tandempartner*in bei Vorleseveranstaltungen
– Unterstützung bei der Organisation des Lesefestes und ggf. auch der Vorleseveranstaltungen
– redaktionelle Tätigkeiten (Social Media, Dokumentation, eigene Artikel)
– (Vorschau für 2022) Bestückung des Bücherschrankes, Auswahl der Bücher

Wir wünschen uns (insbesondere für die Vorleseveranstaltungen):

Lust auf die Arbeit mit Kindern und Büchern und Lust aufs Vorlesen. Wir freuen uns über vielfältige Sprachkenntnisse, diese sind aber keine Voraussetzung.

Wieviel Zeit du investieren müsstest:

Möglich ist ein regelmäßiger wöchentlicher Einsatz für 2-3 Stunden oder nur gezielt zu einzelnen Veranstaltungen – je nach deinen individuellen Wünschen und Kapazitäten.

Das können wir dir u.a. anbieten:

Feste Tandempartner*innen/Vorleser*innen können kostenlos an Fortbildungen für Lesepat*innen teilnehmen.

Melde dich gerne bei:

Mira Müller oder Kaja Wesner
Wir sind erreichbar unter: lesefoerderung@buechertisch.org oder 030-56820251.

Die Umsetzung der Projekte erfolgt im Auftrag der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen sowie des Bezirksamtes Neukölln und wird in enger Kooperation mit dem Quartiesmanagement durchgeführt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.