Beiträge zum Stichwort ‘ Kreuzberg ’

Abschied und Neuanfang: Umzug mit Büchern und Menschen

10. März 2017 | Von
Abschied und Neuanfang: Umzug mit Büchern und Menschen

Mittlerweile ist die erste Erschöpfung abgeschüttelt, mehr als zweitausend Kisten sind ausgepackt, Regale aufgestellt, Computer angeschlossen und ab und zu funktioniert auch das Telefon schon so, wie es soll. Der Abschied vom Mehringdamm, unserem Kreuzberger Herzstück, ist uns denkbar schwer gefallen. Am 31. Januar war der letzte Öffnungstag



Kreuzberg kulinarisch-Stadtführung zum Genießen

14. Dezember 2015 | Von
Kreuzberg kulinarisch-Stadtführung zum Genießen

Dass Kreuzberg kulinarisch einiges zu bieten hat, haben wir schon bei den Arbeiten zu unserem Buch „Kreuzberg kocht“ bemerkt, in dem wir 55 verschiedene Initiativen Kreuzbergs interviewten und kochen ließen. Aber es gibt auch andere Möglichkeiten, die kulinarische Vielfalt Kreuzbergs kennenzulernen. Eine stellen wir Euch hier vor.



“Immer wenn ich hier bin, bringe ich auch Bücher mit!”

12. Januar 2015 | Von
“Immer wenn ich hier bin, bringe ich auch Bücher mit!”

In unserer Reihe „BüchertischlerInnen“ stellen wir Euch Menschen vor, die uns in unseren Läden besuchen oder uns durch ihre Mitarbeit unterstützen. Jürgen haben wir im Laden am Mehringdamm getroffen. Woher kennst du den Berliner Büchertisch? Ich war auf der Suche nach einem Laden, wo ich meine Bücher abgeben kann und sie nicht einfach weggeworfen, sondern weiterverwendet werden.



Im Westen was Neues?

29. Januar 2013 | Von
Im Westen was Neues?

Fast genau vor einem Jahr kam die 2. Auflage unseres Buches „Kreuzberg kocht“ aus der Druckerei. Seitdem ist einiges passiert: Wir haben, die erste Auflage mitgerechnet, fast 6000 Exemplare verkauft und wurden für den Deutschen Engagementpreis 2012 nominiert und mit der Bezirksmedaille Friedrichshain-Kreuzberg ausgezeichnet. Und was bringt 2013?



Mittwoch, 27. November 2013: Öl auf Wasser – ein Umweltkrimi

11. Januar 2013 | Von
Mittwoch, 27. November 2013: Öl auf Wasser – ein Umweltkrimi

Eine Frau verschwindet in Port Harcourt, einer Stadt im Nigerdelta. Dies wäre den Medien keine Nachricht wert, wenn es sich nicht um eine Britin handelte… Der nigerianische Starautor Helon Habila führt uns spannungsvoll durch sein Land – und erzählt ganz nebenbei die Geschichte eines wenig beachteten Umweltskandals.