Bücher gegen Rezension

TintenklecksHast du wieder einmal ein Buch zu Ende gelesen und kannst es jetzt nicht lassen, allen in deiner Umgebung davon zu berichten? Oder willst du dir das eine oder andere Neubuch „dazuverdienen“, indem du anderen mitteilst, welchen Eindruck es bei dir hinterlassen hat?
Dann bieten wir dir eine Gelegenheit zum Austoben!

Einmal die Woche veröffentlichen wir nämlich den Buchtipp einer Mitarbeiterin, eines Mitarbeiters, einer Kundin oder eines Kunden. Und damit es auch jede Woche wirklich wieder eine neue Buchbesprechung gibt muss natürlich fleißig hinterhergeschrieben werden.

TintenklecksUnter all den Vorschlägen, die uns zugesendet werden, suchen wir daher pro Woche genau einen aus. Der oder die glückliche Wochengewinner erhält das vorgeschlagene Buch kostenlos zugesandt (solange auch der Verlag mitmacht!) und darf loslesen. Sobald uns die Buchbesprechung zugeht, erscheint diese innerhalb der nächsten zwei Monate auf unserem Blog.

Also: Schau dir einfach an, zu welchen Titeln wir uns einen Buchtipp wünschen. Oder nenne uns einen noch viel spannenderen Titel!

Und falls du garnicht mehr warten kannst: Brüh‘ dir einen Tee, setz‘ dich vor deinen Computer oder ein Blatt Papier und fang gleich an, ein Buch zu rezensieren, dass du schon gelesen hast! Auch diese Einsendungen versuchen wir zu berücksichtigen. Allerdings müssen wir bei der derzeitigen Flut an Anfragen auch immer wieder eine Auswahl treffen.

 

Soll es losgehen? Dann klick auf einen der folgenden Links:

Klick hier, wenn du dir die bisher erschienen Buchtipps anschauen willst!

Klick hier, wenn du wissen willst, welche Buchbesprechungen wir uns wünschen!

Klick hier, wenn du ein Rezensionsexemplar bestellen willst!

Klick hier, wenn du jetzt deinen eigenen Buchtipp verfassen willst!