Eröffnung „Ein Kind, ein Buch“ in Rixdorf

2. November 2017 | Von | Kategorie: Aktuelles, Leseförderung

Flyer_LeFöRegal_WEB

Im Februar dieses Jahres zog der Berliner Büchertisch nach Neukölln-Rixdorf. Nach einigen Monaten des Ankommens wollen wir nun endlich auch Kinder aus unserer neuen Nachbarschaft mit unserem kostenlosen Leseangebot versorgen:

Am 6.Dezember 2017 eröffnen wir unser Kinderbuchregal „Ein Kind, ein Buch“ im Eingangsbereich unserer neuen Räumlichkeiten in der Richardstr. 83, 12043 Neukölln.

Programm

11:00h Eröffnung und Danksagung

11:30h-14:00h Lesen und Basteln für Kinder aus der Nachbarschaft.

Kindergartengruppen und Schulkassen aus der Umgebung sind herzlich eingeladen. Anmeldung bis zum 1. Dezember unter lesefoerderung@buechertisch.org.

Mit dem Projekt „Ein Kind, ein Buch in Rixdorf“ will der Berliner Büchertisch e.V. dauerhaft gut erhaltene Kinder- und Jugendbücher für Kinder und Jugendliche des Quartiers kostenlos zum Mitnehmen zugänglich machen. Der Berliner Büchertisch e.V. setzt sich seit 2004 für Leseförderung ein. Der Verein nimmt gespendete Bücher entgegen, sortiert sie und stellt sie Schulbibliotheken, Flüchtlingseinrichtungen, Gefängnisbibliotheken, Kitas und anderen Einrichtungen bedarfsorientiert zur Verfügung, verteilt sie über Buchverschenkregale oder führt damit Projekte zugunsten sozial benachteiliger Kinder durch. Das Projekt „Ein Kind, ein Buch“ wird bereits erfolgreich in zwei Buchläden der Berliner Büchertisch eG in Kreuzberg und Friedrichshain durchgeführt. Bisher wurden im Rahmen des Projektes etwa 4500 Bücher jährlich an Kinder der Kreuzberger und Friedrichshainer Nachbarschaft weitergegeben.

Die Einrichtung des Regals wurde gefördert durch den Aktionfonds des Quartiemanagement Ganghoferstr.

logoleiste_aktions_projektfonds_ganghofer2017b

Schreibe einen Kommentar