Einzelveranstaltung (Interkulturelles)

Montag, 26. Mai 2014: „Griechische Einladung in die Ägäis“

22. November 2012 | Von
Montag, 26. Mai 2014: „Griechische Einladung in die Ägäis“

Was fällt Dir spontan zu Griechenland ein? Krise, Schulden, Arbeitslosigkeit? Sommer, Sonne, Strand und Meer? Retsina, Metaxa, Ouzo? Oder doch eher Gyros, Souvlaki und Tzatziki? Die neue Anthologiereihe „Griechische Einladung“ versucht, in die Haut des „Griechischen Lebens“ zu schlüpfen. Komm mit auf eine Reise in die Ägäis!



Samstag, 7. Juni 2014: Eröffnung neuer Laden

18. November 2012 | Von

Es ist so weit! Crowdfunding, Ladensuche, Einrichten – fast haben wir alles geschafft! Unser neuer Laden wird Realität. Nun heißt es endlich Feiern! Gern möchten wir mit Euch auf unsere neue Filiale in Friedrichshain anstoßen und ganz herzlich zur großen Eröffnung am 7. Juni 2014 in der Wühlischstraße 40 einladen.



VERSCHOBEN!!! Freitag, 24. Oktober 2014: It’s not easy being green. Ein literarischer Abend zu andersartigen Körpern

10. November 2012 | Von

ACHTUNG: VERSCHOBEN AUF FEBRUAR 2015! “It’s not easy being green“ sang Kermit der Frosch 1979. Aber warum ist es so schwer, einen Körper zu haben, der auffällt? Wie fühlt es sich an, damit zu leben? Eine mal heitere, mal absurde und mal nachdenklich machende Lesung mit anschließender Diskussion.



Freitag, 31. Oktober 2014: Refugee Report. Open your eyes – hear my voice!

10. November 2012 | Von
Freitag, 31. Oktober 2014: Refugee Report. Open your eyes – hear my voice!

Austellungseröffnung mit Musik und Lesung. Die Foto-Audio-Ausstellung zeigt Fotos, aufgenommen mit Einwegkameras, von Menschen, die geflüchtet sind. Gleichzeitig kann man den FotografInnen zuhören: auf Audiospuren erzählen sie über die Bilder und ihre eigene Situation in Berlin. Es entsteht eine Audio-Hörlandschaft, die ganz unterschiedliche und sehr persönliche Perspektiven wiedergibt.



Donnerstag, 13. November 2014: „Ohne Fleiß kein Reis – wie ich ein guter Deutscher wurde“ Lesung mit Martin Hyun

8. November 2012 | Von
Donnerstag, 13. November 2014: „Ohne Fleiß kein Reis – wie ich ein guter Deutscher wurde“ Lesung mit Martin Hyun

„Ohne Fleiß kein Reis – Wie ich ein guter Deutscher wurde“, sind die haarsträubenden Erlebnisse und entlarvenden Beobachtungen eines fleißigen Koreaners in Deutschland. Martin Hyun, Sohn koreanischer Gastarbeiter, Bildungsausländer, Ex-Eishockey Profi, Kommunikationsschnittstellenberater für einsame koreanische Männerherzen, der Schwarzgurtträger der Integration und glücklicher deutscher Staatsbürger, schreibt entwaffnend ehrlich und voller Humor über alltägliche Abenteuer in Deutschland.
[weiterlesen …]