Leseförderung

Ehrenamtliche Unterstützung gesucht

18. Mai 2017 | Von
Ehrenamtliche Unterstützung gesucht

Mit unserem Projekt „Ein Herz für Schulbibliotheken“ haben wir bisher fast 200 Schulen in Berlin und deutschlandweit mit Buchspenden zur Neugründung oder zum Ausbau einer Schulbibliothek unterstützt. Unser Projekt sucht ab sofort zur Verstärkung eine/n Ehrenamtliche/n mit Schulbibliothekserfahrung!



„I can´t give you anything but books, baby“ – Lesekoffer für die Lenauschule

8. Dezember 2016 | Von
„I can´t give you anything but books, baby“ –  Lesekoffer für die Lenauschule

  Der Laden am Mehringdamm 51 in Kreuzberg öffnet erst um 11 Uhr, aber die Schülerinnen und Schüler der Klassen 3a I, II, 3c und 4a der Lenau-Grundschule in der Nostizstraße, nur wenige Blocks weiter, trudeln beim letzten Lesetrollübergabefest im September schon gegen 10 Uhr ein. Unser Leseförderteam hat schon alles vorbereitet: weg mit der
[weiterlesen …]



„Summertime, when the living was easy“- unsere Kinderbuchspenden in Juli und August

6. Oktober 2016 | Von
„Summertime, when the living was easy“- unsere Kinderbuchspenden in Juli und August

Wenn man an der Eisdiele „Isabel“ von der Grimmstraße in die Böckhstraße einbiegt, oder von der Admiralsbrücke über den Landwehrkanal kommt, geht man bald an einem alten, schönen roten Backsteingebäude vorbei, an dessen Fassaden grün korrodierte Tiermasken hängen: ein Pavian, ein Löwe,



Unsere Buchspenden im Mai und Juni

11. Juli 2016 | Von
Unsere Buchspenden im Mai und Juni

Dank der vielen tollen Bücher, die Ihr uns gespendent habt, konnten wir in den Monaten Mai und Juni wieder einmal viele Buchspenden an Kitas, Schulen und soziale Einrichtungen weitergeben. Insgesamt 3052 Bücher in 72 Kisten wurden Teil unserer Spendenaktionen! Mit diesem Beitrag wollen wir euch eine Einsicht in unsere Tätigkeiten ermöglichen.



Unsere Bücherspenden für geflüchtete Menschen

12. April 2016 | Von
Unsere Bücherspenden für geflüchtete Menschen

Der Berliner Büchertisch konnte bereits viele Unterkünfte und Begegnungsorte für geflüchtete Menschen mit Büchern, Gesellschaftsspielen, Sprachlernmedien und Wörterbüchern unterstützen. Wir sind froh, damit zur Unterstützung von Geflüchteten beizutragen und ihnen Zugang zu Medien – und damit zu Bildung, Unterhaltung und Muße – und vielleicht ein ganz kleines Stück Sich-Zuhause-Fühlen zu ermöglichen.