BüchertischlerInnen

Textetunnel: Über die Schönheit der Nase

1. September 2017 | Von
Textetunnel: Über die Schönheit der Nase

Das mit Abstand meistgepriesene Sinnesorgan des Menschen ist – na, raten Sie mal – genau: das Auge. Paarweise auftretend, funkelt es wahlweise hell wie die Sterne, leuchtet, strahlt oder glänzt, versprüht Witz und Charme, schimmert blau wie das Meer oder der Abendhimmel, scheint grün wie Smaragd oder braun wie Bernstein und ist umgeben von einem Kranz kunstvoll geschwungener Wimpern, über dem sich schützend die sanfte Wölbung der Brauen erhebt.



Textetunnel: Mehr Freude am Fremden!

14. August 2017 | Von
Textetunnel: Mehr Freude am Fremden!

Du Jus-Pik Inge lisch? Ein Plädoyer für mehr Freude am Fremden. Anglizismen sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Wir nutzen Smartphones, Apps, checken Mails, trinken Smoothies, essen Veggie-Burger, chillen am Pool, betreiben urban gardening, und Networking, machen ab und zu Power-Napping, sind für offen für Foodsharing, Flatsharing, Couchsurfing, Carsharing, haben Connections oder nicht, fühlen uns wohl in unserer Hood, sind im Flow und pflegen unseren Style. So weit, so gut.



Textetunnel: Über das (Ver-) Lesen

27. Juli 2017 | Von
Textetunnel: Über das (Ver-) Lesen

Ein Gaul-Tier namens Jean-Paul: über das (Ver-) Lesen Was tun wir, wenn wir lesen? Wir erfassen schriftlich niedergelegte Inhalte mit unserem Verstand. Das kann – abhängig von der Art des zu erfassenden Inhalts – informativ sein, schockierend, lustig oder ärgerlich. So weit, so einfach. Manchmal scheint unser Verstand aber schlicht keine Lust zu haben, uns
[weiterlesen …]



Textetunnel: Beim Zahnarzt

14. Juli 2017 | Von
Textetunnel: Beim Zahnarzt

Unsere ehrenamtliche MItarbeiterin Tabea entführt Euch in ihren Textetunnel, eine eigene Kolumne, in der sie uns in den nächsten Wochen ihre ganz persönliche Sicht auf die Welt präsentiert: heiter, mit einem Augenzwinkern und garantiert ohne Tunnelblick. Wir sagen „anschnallen, bitte!“ und wünschen Euch viel Freude beim Hindurchfahren!



10 Dinge, die an Berlin toll sind

2. August 2016 | Von
10 Dinge, die an Berlin toll sind

Der folgende Beitrag ist von unserer Praktikantin Lara, die im Mai bei uns in der Öffentlichkeitsarbeit angefangen hat und extra dafür nach Berlin gekommen ist. Jetzt neigt sich das Praktikum dem Ende zu und wir haben Lara gebeten, einen kurzen Beitrag darüber zu schreiben, was sie an Berlin mag. Zehn Dinge, um genau zu sein.
[weiterlesen …]